Börsenraum

Die Verteilung der Börsensitze an die Mitgliedsfirmen richtet sich nach einem ganz bestimmten Prinzip.

Im Börsenraum der HVB befinden sich insgesamt 150 sogenannte Börsensitze, die entlang der Wände und um die Pfeiler herum angeordnet und entsprechend der Pfeilernummerierung bezeichnet sind (z.B. 6B,c = Pfeiler 6B, Platz c). Jede zum Börsenbesuch zugelassene Mitgliedsfirma erhält auf Wunsch einen "Börsensitz" zugeteilt, der mit einem Namensschild des Inhabers versehen wird. An dem Präsenztag kann man den jeweiligen Firmenvertreter an "seinem" Börsensitz treffen und dort auch Geschäftspost ablegen.
Des Weiteren hat jede an der HVB zugelassene Mitgliedsfirma ein Postfach im Kontor 4.
Ein Börsensitzplan liegt im Börsenraum der HVB aus und steht als pdf-Datei unter Downloads bereit.

Hinweis:

Personen ohne Börsenzulassung ist es nicht gestattet, Dokumente irgendwelcher Art an den Börsensitzen zu hinterlegen oder zu entfernen.